Bwin Bonus: So bekommst du den Neukundenbonus bei bwin!


Bwin bietet einen exklusiven Bonus für Neukunden: Wenn du dich jetzt registrierst, erhältst du eine 100 € FreeBet. Wie der Bonus funktioniert und wie du ihn aktivieren kannst, erfährst du hier

Bis zu 100 € garantiert – egal was passiert!

Als Neukunde kann man jetzt zweifach profitieren: bwin verdoppelt den Gewinn um bis zu 100 € , wenn die erste Wette richtig ist. Falls die Wette nicht aufgeht, gibt es den Einsatz von bis zu 100 € als FreeBet zurück. Ergo: Verlieren ist unmöglich! Der Neukunde kann aus dem riesigen Sportwetten-Angebot komplett frei wählen und entscheiden, worauf er seine erste Wette platziert.

Und so funktioniert es: Zuerst ruft man die Website www.bwin.com/de/ auf. Dort erscheint sofort das große Neukunden-Angebot in einem Pop-Up-Fenster.

Schritt 1: Der Kunde eröffnet ein neues Wettkonto und registriert sich mit seinen persönlichen Daten.

Schritt 2: Man sucht sich eine Sportwette seiner Wahl aus und platziert dort sein Geld. Der Mindesteinsatz beträgt 5 €.

Schritt 3: Entweder tippt man richtig und bwin verdoppelt den Gewinn. Oder der Tipp geht schief und man bekommt den Einsatz von bis zu 100 € als FreeBet auf sein bwin Konto gutgeschrieben.

Großes Bonus-Angebot

bwin hat ein großes Bonus-System, um Kunden zu belohnen und neuen Kunden den Einstieg zu erleichtern. Einzahlungsbonus, Wettbonus, Neukundenbonus, Bonuscodes – das komplette Feld ist im reichhaltigen Angebot des weltgrößten Wettanbieters abgedeckt. Doch nicht jeder kann mit dem Wort Bonus etwas anfangen.

Was ist ein Bonus?

Zuallererst: Bonus kommt aus dem lateinischen und heißt übersetzt „gut“. Das Wort alleine verspricht also schon etwas Positives. Bei bwin ist der Bonus ein Benefit für den Kunden. Er spiegelt sich in der Regel in Form von FreeBets (Gratis-Wetten oder Gratis-Wettguthaben) wieder. Bonus-Aktionen gibt es immer wieder zu verschiedenen Anlässen. Aktuell gibt es die 100 € Joker-Wette.

Eine riesige Auswahl an Sportarten

Bei bwin kommt jeder Sportliebhaber auf seine Kosten. Wie erwähnt erstreckt sich das Wettangebot über rund 90 Sportarten. Im Fußball kann der Kunde auf nahezu jedes Profispiel eine Wette platzieren. Neben den Top-Ligen Europas kann auch auf Partien aus unterklassigen Ligen in Südamerika und Asien gewettet werden. Für jedes Duell stellen die Buchmacher die besten Quoten zur Verfügung.

Sämtliche Ballsportarten wie Tennis, Basketball, Handball, American Football, Rugby, Volleyball und Baseball werden von bwin abgedeckt. Nebenbei sind auch Wetten auf Sportarten wie Boxen, MMA (UFC), Formel 1, Eishockey, Darts und Snooker möglich. Bei bwin gibt es nichts, was es nicht gibt.

Viele verschiedene Wettarten

Hat man sich für eine Sportart entschieden, stellt sich die Frage nach der Art der Wette. Auch hier bietet bwin eine riesige Auswahl an.

Am häufigsten wird die Einzelwette gewählt. Die Einzel-Siegwette ist die einfachste Form der Sportwette. Dabei gibt der Kunde einen Tipp auf das Resultat eines Spiels oder eines Ereignisses ab. Sieg, Niederlage oder Unentschieden (falls in der entsprechenden Sportart möglich) sind die Auswahlmöglichkeiten. Entspricht das Endresultat dem Tipp, hat man gewonnen. Der Kunde kann aber nicht nur auf das Endergebnis wetten, sondern auf viele Ereignisse rund um ein Spiel, z.B. auf die Anzahl der Tore, die Torschützen, den Halbzeitstand oder den Spielverlauf. Bis zu 200 verschiedene Wetten gibt es für einzelne Sportereignisse (zum Beispiel ein Bundesliga-Spiel).

Eine andere Möglichkeit ist die Kombiwette. Dabei setzt man auf mehrere Wetten gleichzeitig. Die einzelnen Quoten werden multipliziert und die daraus entstandene Gesamtquote wird wiederum mit dem Einsatzbetrag multipliziert. Das Produkt ergibt den Auszahlungsbetrag – wenn die Wette gewonnen wird.  Die Kombiwette ist nur dann gewonnen, wenn alle Tipps auf dem Wettschein richtig sind.

Die Systemwette ist eine Erweiterung der Kombiwette. Sie erhöht die Gewinnchance bei einer Kombiwette, da der Nutzer nicht alle getippten Spiele richtig haben muss, um zu gewinnen. Beispiel: Die 6/8 Systemwette. Sechs aus acht bedeutet, dass nur mindestens sechs Spiele richtig getippt werden müssen.

Es kann nicht nur auf bevorstehende Spiele gewettet werden, sondern auch auf bereits laufende. Die Live-Wetten ermöglichen genau das. Während eines Spiels ändern sich die Quoten fast sekündlich und passen sich dem Spielverlauf an. Hierbei muss man sich auf seine Intuition verlassen und die Wetten zügig platzieren. Beim Live-Wetten entsteht eine spezielle Dynamik, die das Wetten zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. Live-Wetten eignen sich besonders gut für fast alle Ballsportarten. Beliebte Live-Wetten beim Fußball sind zum Beispiel: Wer schießt das nächste Tor? Oder: Wer bekommt den nächsten Eckball zugesprochen?

Zahlungsmethoden und sonstige Informationen

Bei bwin hat der Kunde die Auswahl zwischen verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten. Die Mindesteinzahlung liegt bei 10 €.

Eine Art der Zahlung ist die Kreditkarte. Mastercard, VISA und Diners Club werden von bwin akzeptiert.

Kunden aus Deutschland und Österreich können Einzahlungen auch per Online-Überweisung (klassische Banküberweisung oder Sofort-Überweisung) tätigen. Außerdem stehen Paypal, Skrill, Neteller und Click2Pay zur Auswahl. Daneben besteht die Möglichkeit, mit einer Paysafecard und Kalixa (eine Prepaid-Mastercard) Geld auf den Account zu laden. Bei Kalixa liegt die Mindesteinzahlung sogar nur bei 5 €.

Treten Probleme mit den Einzahlungen oder dem Nutzerkonto auf, kann man auf den bwin FAQ-Seiten direkte Antworten finden. Darüber hinaus kann man den jederzeit den Support kontaktieren.

bwin: Von der Unternehmensgründung in den 90er Jahren bis heute

Im Jahr 1997 wurde das Sportwetten-Unternehmen bwin gegründet. Der damalige Name: betandwin. Nur 3 Jahre später ging die Firma an die Wiener Börse. Mit klugen Entscheidungen wurden technisch früh die Weichen für das Wetten im Internet gestellt. Ab 2002 war betandwin in Deutschland aktiv, 2005 war die Website betandwin.com bereits in mehr als 25 Sprachen verfügbar.

Kurz nach der Weltmeisterschaft 2006 kam es zur Umbenennung in bwin. In der Folgezeit startete das Unternehmen bedeutende Sponsoring-Aktivitäten. In der deutschen Bundesliga warb bwin als Trikotsponsor bei Werder Bremen und 1860 München. International trugen die mehrfachen Champions-League-Sieger Real Madrid und AC Mailand das bwin Logo auf der Brust. Auch der FC Bayern, der FC Barcelona, Juventus Turin und Manchester Utd. wurden unterstützt, allerdings nicht in Form von Trikotsponsoring. Mit diesen Aktivitäten festigte bwin nicht nur im  deutschsprachigen Raum seinen Status als Big Player in der Sportwetten-Welt, sondern in ganz Europa.

2011 fusionierte bwin mit dem  britischen Poker- und Casino-Anbieter PartyGaming. Die Marke bwin blieb von dieser Fusion ebenso unberührt wie von der Anfang 2016 erfolgte Übernahme durch die GVC Holdings. Unter der Regie von GVC konzentriert sich bwin wieder verstärkt auf das Kerngeschäft Sportwetten.

Bei bwin wartet auf Sportbegeisterte eines der größten Sportwetten-Angebote überhaupt: Täglich sind bis zu 30.000 Wetten in mehr als 90 Sportarten online. Ein ausgedehntes Live-Wetten- und Live-Streaming-Angebot für sämtliche Events und Sportarten lässt das Herz eines jeden Sportfans höher schlagen. Darüber hinaus können sich die Kunden auf der bwin News Seite über die anstehenden Sportevents informieren und ihr Wissen vertiefen.

Immer wieder bekommt bwin von seinen Kunden beste Noten für das einfache Handling der Homepage und der bwin Sportwetten Apps (für iOs und Android verfügbar). Alles ist perfekt strukturiert, übersichtlich und selbsterklärend. Sollten doch Fragen auftauchen, steht ein kompetentes und schnelles Team im Kundenservice parat.

Hilfe (FAQ) | Kontakt (Support) | Geschäftsbedingungen (AGB)